FAQ - Events

  • Hallo liebe Community,


    hier eine kurze Erläuterung zu einigen Wiederkehrenden Eventtypen:


    Top-Event

    Bei einem Top-Event werden alle Spieler anhand ihrer Platzierung im Punktehighscore in Gruppen eingeteilt. Je nach Event und nach der eigenen Platzierung im Highscore bestehen diese Gruppen für gewöhnlich aus etwa 10-500 Spielern. Innerhalb der Gruppen können alle Spieler unabhängig ihrer Punkte angegriffen werden.

    Außerhalb der Gruppen kann während des Events nicht angegriffen werden.


    Top-Wert-Event

    Bei dem Top-Wert-Event werden die Spieler anhand der Höhe ihrer Accountwerte in Gruppen aufgeteilt. Innerhalb der Gruppen werden sie anhand ihrer Punkte - nicht anhand ihres Accountwerts! - angeordnet und können sich, unabhängig ihrer Punkte, angreifen.


    Top-Allianzen-Event

    Bei dem Top-Allianzen-Event werden die Allianzen anhand ihrer Durchschnittspunkte gruppiert. Während des Events werden alle diplomatischen Beziehungen bis zum Ende des Events beendet (eure NAPs und Bündnisse sind am Ende des Events wieder normal verfügbar). Kein Spieler kann während des Events eine Allianz betreten oder verlassen.

    Innerhalb der Allianzgruppen können sich alle Mitglieder der Allianzen angreifen. Sobald ein Spieler einen Spieler aus einer anderen Allianz angegriffen hat, wird ein Krieg zwischen diesen Allianzen ausgerufen. Die Anzahl der Kriege beschränkt sich hierbei auf die maximale Anzahl von Allianzen in einer Gruppe.

    Die Regeln der Kriege sind identisch zu jenen außerhalb des Events, mit einem Unterschied: ein gewonnener Krieg gibt der siegreichen Allianz 10 Extrapunkte (plus die normalen Kriegspunkte pro gewonnener Kategorie). Kämpfe außerhalb der Kriege, etwa zwischen Allianzlosen Spielern oder Allianzen, die keinen Krieg aktiviert haben, bringen keine Punkte.

    Am Ende des Events werden die 3 Allianzen mit den meisten Punkten auf der jeweiligen Welt zum Sieger gekürt → dies betrifft nur die Punkte, welche diese Allianzen während des Events gewonnen haben!

    Wichtig:

    - Natürlich bekommen Allianzen nach dem Krieg auch wie gewohnt noch ihre Belohnungen in Form von Ressourcen. Denk daran: je mehr ihr angreift und je mehr Ressourcen verbraucht werden, umso mehr bekommt eure Allianz nach dem Krieg zurück!

    - Nur Kriege mit mehr als 20 Kämpfen zählen in die Eventauswertung.

    - Die erzwungenen Kriege enden mit dem Event – während des Events können sie nicht beendet werden.

    Die drei Allianzen pro Server mit den meisten Punkten erhalten Diamanten plus einige Tage ein erhöhtes Auszahlungslimit. Haben mehrere Allianzen die gleichen Punktzahl, entscheidet die Gesamtanzahl an Kämpfen über ihre Platzierung. Es können nicht mehrere Allianzen die gleiche Platzierung erhalten.


    Regelverstöße im Eventzeitraum, welche der jeweiligen Allianz einen Vorteil beschert, werden mit einem Ausschluss von der Wertung sanktioniert, ausgenommen werden Angriffen welche auf 0% geführt wurden.


    Kreuzfeuer-Event

    Während dieses Events wird euer Angriffsreichweite vergrößert. Das bedeutet beispielsweise: wenn ihr normalerweise Spieler zwischen 67% - 150% eurer eigenen Punktzahl angreifen könnt, wird dies während des Events z.B. auf 25% - 400% ausgeweitet. Im Detail heißt das, wenn ihr 100 Punkte habt, dass ihr normalerweise Ziele zwischen 67 und 150 Punkten angreifen könnt. Während dieses Events könnt ihr Ziele zwischen 25 und 400 Punkte angreifen.
    Während des Kreuzfeuer-Events verändert sich ein Faktor in der Kampfpunkteberechnung, wodurch ihr während des Events mehr bzw. weniger Punkte pro Kampf erhalten könnt als gewöhnlich. Nach dem Event aktualisiert sich der Faktor jedoch auch rückwirkend und eure Kampfpunktezahl zeigt wieder den normalen Wert; es können hier also nach Eventende Punkte abgezogen oder dazukommen.
    Die Kampfpunkteberechnung ist auch während des Events: 50 Punkte + (Punkteverhältnis x 100 x Bash Level Faktor (1 bis 2))


    Banken-Eroberungs-Event

    Das Banken-Eroberungsevent löst das Pentagon-Eroberungsevent ab, funktioniert jedoch nach den gleichen Regeln, nur dass ihr für Angriffe zusätzlich Banken erobern könnt. Mindestens eine Bank bleibt immer erhalten, die eigene Bank ist davon also in keinster Weise betroffen! Der Grund für die Umstellung von dem Pentagon-Event zu einem Bank-Event ist, dass eroberte Banken keine Punkte geben, womit auch der Punkteverlust nach Ende des Events, wenn die eroberten Eventgebäude wieder abgezogen werden, nicht mehr sein muss.

    Im
    Banken-Eroberungs-Event erhalten alle Spieler zu Beginn des Events
    zehn zusätzliche Banken, welche von anderen Spielern erobert werden
    können. Die erfolgreichsten Eroberer am Ende des Events erhalten
    eine besondere Belohnung.


    Regelverstöße im Eventzeitraum, welche dem jeweiligen Spieler einen Vorteil bescheren, werden mit einem Ausschluss von der Wertung sanktioniert.

    Viele Grüße,

    euer Looki-Team

    ✧✦ Bei Fragen und Problemen gerne eine PN an mich! ( ᐛ )و ✦✧